Alleine aus wirtschaftlichen Gründen macht die Vergabe einer Untervollmacht an einen lokalen Anwalt als Terminsvertreter häufig Sinn. Insbesondere auch mit Blick auf die zu erwartenden Kosten des Mandanten und dessen Absicherung durch eine Rechtschutzversicherung. Zudem verfügt ein lokal ansässiger Rechtsanwalt meist über gute Kontakte vor Ort und ist mit den örtlichen Gepflogenheiten vertraut.

 

Terminsvertreter und Korrespondenzanwalt: Oberlandesgericht Bamberg, Landgericht Bamberg und Amtsgericht Bamberg

Rechtsanwältin Eckert ist für Sie gerne als Terminsvertreter und Korrespondenzanwalt am Oberlandesgericht Bamberg, am Landgericht Bamberg und am Amtsgericht Bamberg tätig. Als erfahrene Bamberger Anwältin mit mehr als zwölf Jahren Berufserfahrung verfügt Marion Eckert über umfangreiche Erfahrung in der Prozessführung. Zudem vertritt sie seit Jahren erfolgreich Einzelmandate mit Untervollmacht als Korrespondenzanwältin in Bamberg und Umgebung.

 

Terminsvertretung für den Regierungsbezirk Oberfranken

Als Terminsvertreter und Korrespondenzanwalt steht Anwältin Eckert mit ihrer Kanzlei für Bamberg und weite Teile des Regierungsbezirks Oberfranken zur Verfügung. Im Folgenden finden Sie einen Übersicht der Gerichte, für die mit einer Untervollmacht eine Terminsvertretung als Korrespondenzanwalt wahrgenommen werden kann:

  • Oberlandesgericht Bamberg und Landgericht Bamberg, Wilhelmsplatz 1, 96047 Bamberg
  • Amtsgericht Bamberg, Synagogenplatz 1, 96047 Bamberg
  • Landgericht Coburg und Amtsgericht Coburg, Ketschendorfer Straße 1, 96450 Coburg
  • Amtsgericht Erlangen, Mozartstraße 23, 91052 Erlangen
  • Amtsgericht Forchheim, Kapellenstraße 15, 91301 Forchheim
  • Amtsgericht Lichtenfels, Kronacher Straße 18, 96215 Lichtenfels
  • Amtsgericht Haßfurt, Zwerchmaingasse 18, 97437 Haßfurt

Gerne helfen wir Ihnen zuverlässig und zugleich unkompliziert weiter. Nutzen Sie die Möglichkeiten einer modernen Webseite und nehmen Sie über das Kontaktformular Kontakt mit der Anwaltskanzlei Eckert auf.