Wettbewerbsrecht
Ihre Anwältin für Fragen zum Wettbewerbsrecht in Bamberg

Startseite » Rechtsgebiete » Wettbewerbsrecht

Abmahnung nach dem Wettbewerbsgesetz und der DSGVO

Anwältin Marion Eckert bietet schnelle und praktische Hilfe bei Abmahnungen und bei Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht und die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Bei Abmahnungen ist häufig eine sehr schnelle Reaktion angezeigt, um den entstandenen Schaden zu begrenzen. Zögern Sie daher nicht, Kontakt mit der Kanzlei Eckert aufzunehmen! Nur so kann der verursachte Schaden, der durch eine Abmahnung entsteht, möglichst gering gehalten werden.

Mehr als 12-jährige Erfahrung als Rechtsanwältin in Bamberg

Durch ihre unterschiedlichen früheren Tätigkeiten geprägt, verfügt Rechtsanwältin Eckert über umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit öffentlichen Körperschaften, privaten Unternehmen sowie mit Privatpersonen. Dieses Wissen nutzt Anwältin Eckert, um Sie umfänglich zu den für Sie relevanten Fragen des Wettbewerbsrechts und des Datenschutzes im Sinne der DSGVO zu beraten. Sei es bei einer wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzung zweier Unternehmen, oder zum Schutz der Verbraucher.

Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Termin und nutzen Sie die Möglichkeiten des direkten Austauschs!

So erreichen Sie mich:
Promenadestraße 6
96047 Bamberg

Jetzt Termin vereinbaren:
0951 917952533

Online Termin vereinbaren

Wettbewerbsrecht und gewerblicher Rechtsschutz in der Praxis

Das Wettbewerbsrecht umfasst das Recht gegen unlauteren Wettbewerbs sowie das Recht gegen Wettbewerbsbeschränkungen. Es bildet ein eindeutiges Regelwerk für alle Marktteilnehmer und Wettbewerber, wie sie sich zu verhalten haben und welches im Geschäftsverkehr zu beachten ist. Ziel des Gesetzgebers ist es, den wirtschaftlichen Verkehr für Markteilnehmer, Verbraucher und die Allgemeinheit in fairem Maße zu regulieren.

So ist es keinen Marktteilnehmer gestattet, sich durch unredliche Methoden und unredliches Verhalten einen wirtschaftlichen Vorteil zu verschaffen. Zudem genießen Verbraucher durch den Gesetzgeber besonderen Schutz. Diese sollen beispielsweise vor belästigenden Werbeanrufen oder vor irreführender Werbung geschützt werden. Das Wettbewerbsrecht und der gewerbliche Rechtsschutz dienen somit dem Schutz der Mitbewerber, der Verbraucher sowie dem Interesse der Allgemeinheit an einem unverfälschten Wettbewerb am Markt.